Kannst du diese ikonischen Stars der 80er Jahre benennen?

Von: Bambi Turner
Image: YouTube

Über dieses Quiz

Die 80er Jahre hatten Filmfans viel zu bieten, von actiongeladenen Filmen über Sci-Fi-Klassiker bis hin zu einigen der dramatischsten Filme, die je gedreht wurden. Nimm an unserem Quiz teil, um zu sehen, ob du den 80er-Jahre-Film dem jeweiligen Star zuordnen kannst!

Jack Nicholson spielte die Hauptrolle des Jack Torrance in dem Film "Shining". Jack Torrence wird als Hausmeister für das abgelegene Overlook Hotel engagiert. Allerdings wird er langsam verrückt und versucht seine Frau und seinen Sohn zu töten.

Die junge Drew Barrymore spielte 1982 die Hauptrolle der Gertie in dem Steven Spielberg Film "E.T. – Der Außerirdische". In dem Film findet ihr Bruder Elliott einen Außerirdischen und bringt ihn zu sich nach Hause im nahegelegenen Vorort.

Im Film "Der Frühstücksclub" von 1985 müssen fünf Studenten unter Aufsicht des strengen Mr. Vernon an einem Samstag nachsitzen. Während Molly RIngwald der eigentliche Star des Films war, eroberte Ally Sheedy die Herzen der Zuschauer als hoffnungsloser Fall Allison Reynolds.

Tom Cruise spielt Navy Pilot Maverick im 1986er Kinohit "Top Gun". Maverick ist ein legendärer Kampfpilot, kommt aber einer zivilen Ausbilderin nahe und wird schließlich selber Ausbilder.

Signourney Weaver spielte Ellen Ripley im allersten "Alien" Film und in der Fortsetzung von 1986. In "Aliens - Die Rückkehr" wird Ripley aus dem Hyperschlaf geweckt um herauszufinden dass Außerirdische eine Raumkolonie auf dem Mond übernommen haben.

James Camerons "Terminator" wurde 1989 veröffentlicht. Der Film erzählt die Geschichte eines Androiden, der aus der Zukunft kommt, um Sarah Connor - gespielt von Linda Hamilton - zu „terminieren“ bevor sie einen Sohn zur Welt bringen kann, der einen Krieg gegen die Roboter anzetteln wird, um die Menschheit zu retten.

Michael Keaton spielte die Titelrolle in dem Tim Burton Film "Beetlejuice" von 1988. Der Film konzentriert sich auf ein junges Ehepaar, das vor langer Zeit bei einem Autounfall ums Leben kam und ernsthaft bemüht ist, die neuen Mieter aus ihrem Haus herauszuekeln.

Mandy Patinkin spielt Inigo Montoya in dem Film "Die Braut des Prinzen" von 1987. In diesem Filmklassiker ist Patinkins Charakter ein geschickter Fechter, der auf Rache an dem Mann sinnt, der seinen Vater getötet hat.

Harrison Ford spielt die Hauptrolle des Rick Deckard im Action-Film "Bladerunner" von 1982. Im fernen Jahr 2019 ist Deckard ein Blade Runner, der bösartige Androiden töten soll, die auf Zerstörung aus sind.

Michael J. Fox spielt die Hauptrolle des Marty McFly im 1985er Filmhit "Zurück in die Zukunft". Dank der Experimente von Dr. Emmett Brown wird McFly zurück ins Jahr 1955 geschickt, wo er seine Eltern dazu bringen muss sich zu verlieben - schafft er es nicht, würde er nie geboren werden.

Robin Williams spielte den Englischlehrer John Keating im Filmdrama "Der Club der toten Dichter" von 1989. Als Keating half Williams einer Gruppe von Studenten - darunter Ethan Hawke als Todd Anderson - beim Herranwachsen.

Matt Dillon spielt die Hauptrolle des Dallas Winston im Filmdrama "Die Outsider" aus dem Jahre 1983, der sich auf den Kampf zwischen den Gangs "The Greasers" und "The Socs" konzentriert. In weiteren Rollen sind außerdem Tom Cruise, Rob Lowe und Patrick Swayze zu sehen.

Arnold Schwarzenegger war in den 80er Jahren der ultimative Action-Star. In dem Film "Predator" von 1987 spielt er Major Dutch Schaefer, den Anführer einer US-Spezialeinheit, die die Überlebenden eines Hubschrauberabsturz retten soll - aber schlussendlich einige furchterregende Außerirdische bekämpfen muss.

Molly Ringwald spielt die Hauptrolle der Samantha in dem tragikomischen John Hughes-Highschool-Film "Das darf man nur als Erwachsener". Während des gesamten Films aus dem Jahre 1984 ist Samantha all den schrecklichen Szenarien ausgesetzt, die einem Teenager an seinem Geburtstag auch nur widerfahren können, einschließlich Zwischenfällen in der Familie und in der Schule. Schließlich vergisst sogar ihre eigene Familie ihren 16. Geburtstag.

In Stanley Kubricks "Full Metal Jacket" spielt Vincent D'Onofrio die Hauptrolle des wenig intelligenten Privates Leonard Lawrence, der den Spitznamen 'Paula' bekommt. Lawrence muss hart kämpfen, um in dem 1987er Kriegsfilm als neuer Rekrut der Marine akzeptiert zu werden.

Amy Heckerlings "Ich glaub', ich steh' im Wald" zählt zu den beliebtesten Teenager-Filmen der 80er Jahre. Cameron Crowe schrieb das Drehbuch und Sean Penn spielte die Hauptrolle des Kiffers Jeff Spicoli.

In dem ikonischen Spielfilm "Scarface" von 1983 spielt Al Pacino die titelgebende Hauptrolle des Drogenbarons Tony Montana, einem kubanischen Flüchtling, der in den USA reich wird. Michelle Pfeiffer war relativ unbekannt, als sie auserwählt wurde, Montanas Freundin Elvira Hancock zu spielen.

Was wäre ein Teenager-Film der 80er Jahre ohne Molly Ringwald? In "Pretty in Pink" spielt Ringwald eine Außenseiterin namens Andie. John Cryer spielt ihren platonischen besten Freund, Duckie.

Es ist Sommer in den Catskill Mountains, als Baby Houseman auf den Tanzlehrer Johnny Castle trifft, der von Patrick Swayze gespielt wird. Der Tanzfilm von 1987 beinhaltet eine illegale Abtreibung, Familiendrama und jede Menge Tanzszenen.

Michael Keaton spielte die Hauptrolle des Bruce Wayne in dem Film "Batman" von 1989. Jack Nicholson erschien als Joker, während Kim Basinger als Batmans Geliebte Vicki Vale zu sehen war.

Michael Douglas spielt die Hauptrolle des Dan Gallagher in dem Film "Eine verhängnisvolle Affäre" aus dem Jahre 1987. In dem Film hat Gallagher eine Affäre mit einer Frau namens Alex -- gespielt von Glenn Close - die von ihm besessen ist und sich daran macht, sein Leben zu ruinieren.

Bruce Willis ist der ultimative Actionheld im Film "Stirb langsam" aus dem Jahre 1988. Willis spielt den Polizisten John McClane, der es mit Hans Gruber und seiner Verbrecherbande in einem Hochhaus in Los Angeles aufnimmt.

In dem 1989er Kinohit "Feld der Träume" spielt Kevin Costner die Hauptrolle des Ray Kinsella - ein Farmer, der auf einem Maisfeld in Iowa ein Baseballfeld errichtet, das schließlich die Geister des White-Sox-Teams von 1919 zurückbringt.

Harrison Ford war 1980 nochmals zu sehen in dem dritten Film der Star Wars-Franchise "Das Imperium schlägt zurück". Carrie Fisher spielt in einer weiteren Hauptrolle Prinzessin Leia, und die Wendung, die der Film zum Schluss nahm, schrieb Filmgeschichte.

In dieser Fortsetzung von "Das Imperium schlägt zurück" kehrt Mark Hamill als Luke Skywalker zurück. Skywalker sucht einen Lehrer, der ihm helfen kann, der dunklen Macht zu entgehen.

Matthew Broderick brauchte einfach mal einen freien Tag, als er als Titelheld in "Ferris macht blau" die Schule schwänzte. Alan Ruck spielte in dieser Highschool-Komödie aus dem Jahr 1986 seinen ziemlich nervösen besten Freund Cameron.

Die amerikanische Komödie "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug" aus dem Jahre 1980 war eine Parodie auf die vielen typischen Katastrophenfilme. In dem Film spielte Robert Hays die Hauptrolle des ehemaligen Kampfpiloten Ted Striker.

Harrison Ford kehrte 1981 zurück als Dr. Indiana Jones in dem Abenteuerfilm "Jäger des verlorenen Schatzes". In dem Film wird Jones von der Regierung beauftragt, die verloren gegangene Bundeslade zu finden, bevor die Nazis den kostbaren Schatz in die Hände bekommen.

Der Fantasyfilm "Legende" aus dem Jahre 1985 war eine Produktion, die sich an die klassische Welt der Märchen und Mythen anlehnte. Tom Cruise spielte die Hauptrolle des Jack O' The Green, während Tim Currey die 'böse Dunkelheit' porträtierte.

In der Sci-Fi-Fantasy-Komödie "Ghostbusters - Die Geisterjäger" aus dem Jahre 1984 spielte Bill Murray in einer Hauptrolle den Parapsychologen Dr. Peter Venkman. Zusammen mit zwei Freunden verschanzt sich Venkman in einer New Yorker Feuerwache, um herauszufinden, wie man Geister fängt und eliminiert.

Charlie Sheen spielte in dem Film "Platoon" aus dem Jahre 1986 die Hauptrolle des jungen Chris Taylor, der das College verließ, um in Vietnam zu kämpfen. In diesem Kriegsfilm sind in weiteren Rollen auch Willem Dafoe und Tom Berenger zu sehen.

Wer sonst als Bodybuilder Arnold Schwarzenegger hätte den kraftvollen Conan auch spielen können? In diesem Fantasy-Film von 1982 spielt Arnold einen machtvollen Cimmerier, einen Sklaven, der sich dem Bösewicht Thulsa Doom entgegenstellt, gespielt von James Earl Jones.

Brooke Shields und Christopher Atkins spielen in "Die blaue Lagune" die Hauptrollen der Kinder Emmeline und Richard, die im frühen 20. Jahrhundert auf einer Insel stranden. Das Filmdrama aus dem Jahre 1980 war umstritten, weil es die junge Shields ohne Kleidung und in einigen freizügigen Szenen mit ihrem Co-Star zeigte.

"Es war einmal in Amerika" aus dem Jahre 1984 war der letzte Film von Sergio Leone. Die Hauptrollen spielen Robert De Niro als Noodles und James Woods als Max. Das Gangster-Epos erzählt die Geschichte von zwei armen Kindern, die in New York aufwachsen.

Der Film "Heathers" aus dem Jahre 1988 brachte Mobbing auf eine ganz neue Ebene. Winona Ryder spielte die Hauptrolle der Veronica, die an Ohios Westerberg High School eine populäre Mädchenclique mit drei Mitschülerinnen bildete - die alle auf den Namen Heather hörten.

Jeder weiß, dass die Rolle des Indy von Harrison Ford gespielt wurde, aber es war Sean Connery, der 1989 in dem Film "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" als Jones' Vater zu sehen war.

Patrick Swayze spielt den kompromisslosen Rausschmeißer John Dalton, der im Actionfilm "Road House" aus dem Jahre 1989 in einem Club namens Double Douce für Ordnung sorgt.

In dem Film "Karate Kid" aus dem Jahre 1984 wird ein Junge namens Daniel nach seinem Umzug nach Los Angeles von Jugendlichen schikaniert, bis Mr. Miyagi ihm Karate und Selbstverteidigung beibringt. Ralph Macchio spielt die Hauptrolle des Daniel LaRusso, alias Karate Kid.

Kevin Bacon spielt die Hauptrolle des Ren McCormack in dem Tanzfilm "Footloose" aus dem Jahre 1984. Als Ren in die kleine Stadt Bomont zieht ist er zunächst schockiert als er erfährt, dass Musik und Tanzen verboten sind. Schließlich beginnt er sich für die Aufhebung der Verbote einzusetzen.

Bruce Campbell spielt die Hauptrolle des Ash Williams im Horrorfilm "Tanz der Teufel" aus dem Jahre 1981. Als Ash und seine Freunde in einer Waldhütte Urlaub machen begehen sie den Fehler aus einem Totenbuch zu lesen, was dazu führt, dass die Toten aus ihren Gräbern auferstehen und die Gruppe angreifen.

Es ist das ferne Jahr 1997 und ganz Manhattan wurde in ein riesiges Inselgefängnis verwandelt. Der Sträfling Snake Plissken, gespielt von Kurt Russell, hat 24 Stunden Zeit dem Präsidenten zu helfen, die Insel zu verlassen, wenn er in den Genuss einer Begnadigung kommen möchte.

In dieser Science-Fiction-Filmkomödie spielt Bill Pullman die Hauptrolle des Captain Lone Starr, der die entführte Prinzessin Vespa retten soll. John Candy spielt den zottigen Barfolomew und Dot Matrix wird von Joan Rivers dargestellt.

Dan Aykroyd und Eddie Murphy spielen in der Komödie "Die Glücksritter" aus dem Jahre 1983 zwei Männer, die dank einiger wohlhabender Broker unwissentlich die Rollen tauschen.

Der Film "The Untouchables - Die Unbestechlichen" aus dem Jahre 1987 schildert die dramatische Ära der Prohibition in Chicago. In den Hauptrollen zu sehen sind Robert De Niro als Al Capone sowie Kevin Costner als Eliot Ness, der alles daran setzt um Capone und seine Bande dingfest zu machen.

In dem Film "Police Academy" aus dem Jahre 1984 wird eine Gruppe von Außenseitern beauftragt, der Polizeiakademie beizutreten und Mitglieder der Truppe zu werden. Steve Guttenberg spielt Carey Mahoney, einen Kleinkriminellen, der zur Ausbildung zum Polizisten verurteilt wurde - und bereit ist alles zu tun, um einer Gefängnisstrafe zu entgehen. Kim Cattrall spielt in dem Film die Rolle der Karen.

Wil Wheaton spielte die Hauptrolle des Gordie LaChance in dem Abenteuerfilm "Stand By Me" aus dem Jahre 1986. Basierend auf einer Geschichte von Stephen King, erzählt der Film die Geschichte von vier Teenagern, die 1959 am Labor Day Wochenende eine Leiche im Wald finden.

Sean Astin, Sohn von Patty Duke und John Astin, spielte 1985 die Hauptrolle des Mikey in dem Abenteuerfilm "Die Goonies". Josh Brolin spielte die Nebenrolle des Brand und Corey Feldman die Rolle des Mouth.

Dolly Parton war bereits eine Country-Legende, als sie 1980 in dem Film "Warum eigentlich .... bringen wir den Chef nicht um?" für die Rolle der Doralee Rhodes auserwählt wurde. Jane Fonda und Lily Tomlin waren in der Filmkomödie die Co-Stars.

Kurt Russell spielte die Hauptrolle des Hubschrauberpiloten MacReady in John Carpenters "Das Ding aus einer anderen Welt". Der Science-Fiction- und Horrorfilm von 1982 konzentrierte sich auf ein Formwandler-Monster, das in der Lage war jede Gestalt von Lebewesen anzunehmen - demzufolge wusste niemand mehr, wer nun menschlich und wer ein mutiertes Monster war.

Über Zoo

Unser Ziel bei Zoo.com ist es, euch in diesem für uns alle verrückten Leben zu unterhalten.

Wir möchten, dass ihr nach innen schaut und neue und interessante Dinge in euch entdeckt. Zudem wünschen wir uns, dass ihr nach außen schaut und die Welt um euch herum bestaunt. Wir möchten, dass ihr über Vergangenes, das dazu beitrug, eure Persönlichkeit zu formen, lacht. Und wir wollen gemeinsam mit euch über all das träumen, was die Zukunft für euch bereithält. Wir hoffen, dass unsere Quizze und Artikel euch dazu inspirieren, genau das zu tun.

Das Leben ist wie ein Zoo! Mach es dir zu eigen auf Zoo.com!

Weitere Quizze erkunden