Wenn es alle sagen, muss es wahr sein: Das Pseudowissenschafts-Quiz

By: Staff Writer
Image: Getty Images

About This Quiz

Wir besitzen eine erstaunliche Fähigkeit, wissenschaftlich klingende Ideen als wahr anzuerkennen, obwohl es sich um Humbug handelt – sei es, dass wir sie in TV-Sendungen oder auf dubiosen Webseiten aufschnappen oder einfach Tatsachen aus dem Physik- und Biologieunterricht verdrehen. Testen Sie mit diesem Quiz Ihre Fähigkeit, zwischen echter Wissenschaft und Pseudowissenschaft zu unterscheiden.

Wahr oder falsch: Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass Impfungen gegen Kinderkrankheiten Autismus verursachen.

Es gibt keinen nachgewiesenen Zusammenhang zwischen Impfungen und Autismus. Eine in den 1990er Jahren in britischen medizinischen Fachzeitschrift The Lancet veröffentlichte Studie, die auf einen solchen Zusammenhang hindeutete, stellte sich später als fehlerhaft und irreführend heraus, und die Veröffentlichung wurde zurückgezogen.

Wahr oder falsch: Am Boden lebende Dinosaurier („Nichtvogeldinosaurier“) und Menschen existierten zur selben Zeit auf der Erde.

Fossilienfunden zufolge gab es eine Lücke von rund 65 Millionen Jahren zwischen den letzten am Boden lebenden Dinosauriern und der Gattung <i>Homo</i> , zu welcher der Mensch zählt. Vogeldinosaurier (d.h. Vögel) und Menschen existier(t)en zur selben Zeit.

Wahr oder falsch: Der Großteil der Körperwärme wird über den Kopf abgegeben.

Tatsächlich wird pro Quadratzentimeter genau so viel Körperwärme über den Kopf abgegeben wie über den restlichen Körper.

Wahr oder falsch: Eine wissenschaftliche Theorie ist reine Spekulation ohne eindeutige Belege.

Das verstehen wahrscheinlich Laien unter dem Begriff „Theorie“. Für Wissenschaftler hingegen ist eine Theorie im Allgemeinen eine Erklärung für etwas, das durch Belege gesichert ist und für präzise Vorhersagen verwendet werden kann. Zum Beispiel die Theorie der Schwerkraft.

Glaubten damals, als Christoph Kolumbus in See stach, alle, dass die Welt eine Scheibe sei?

Spätestens ab dem 6. Jahrhundert v. Chr. fanden Mathematiker wie Pythagoras in Griechenland heraus, dass die Welt eine Kugel ist. Gebildete Zeitgenossen von Kolumbus wussten ebenfalls, dass die Welt eine Kugel ist. Es war definitiv nicht das Ziel der Fahrten von Kolumbus, den Nachweis zu erbringen, dass die Welt eine Kugel ist.

Kann ein Blitz zweimal an der selben Stelle einschlagen?

Blitze schlagen häufig mehrmals in den selben Bäumen oder Gebäuden ein, manchmal auch im Verlauf eines einzigen Gewitters.

Welche Farbe hat das Gehirn?

Obwohl das Gehirn häufig als „graue Materie“ bezeichnet wird, gibt es tatsächlich graue, weiße, schwarze und rote Bereiche und Strukturen im Gehirn, zumindest zu Lebzeiten eines Menschen.

Welche Farbe hat das Blut in den Adern?

Genau wie außerhalb des Körpers ist das Blut auch im Körper rot. Die Adern sehen blau aus, weil die Fettschicht unter der Haut nur blaues Licht bis zu den Adern durchscheinen lässt.

Sollte man Essen wegschmeißen, das auf den Boden gefallen ist?

Eine britische Studie aus dem Jahr 2012 kam zu dem Ergebnis, dass auf der Oberfläche von heruntergefallenem Essen mit hohem Zucker- oder Salzgehalt kaum oder wenige Bakterien überleben.

Können sich Gehirnzellen regenerieren?

Trotz der weit verbreiteten Annahme, Gehirnzellen seien irreparabel, zeigte eine Studie aus dem Jahr 1999, dass das Gehirn tatsächlich neue Zellen bilden konnte.

Was ist der Unterschied zwischen einer Hypothese und einer Theorie?

Hypothesen sind überprüfbare Aussagen, die das Potenzial haben, eine Frage zu beantworten, und anhand wissenschaftlicher Methoden untersucht werden können. Theorien wurden überprüft und können Hypothesen in sich integrieren, die für wahr befunden wurden.

Hat sich der Mensch aus den heutigen Menschenaffen entwickelt?

Der Mensch und heutige Menschenaffen entwickelten sich aus einem gemeinsamen Vorfahr, der Mensch entwickelte sich jedoch nicht aus den heute existierenden Menschenaffenarten.

Wahr oder falsch: Wenn ein wissenschaftliches Experiment einen Fehler enthält, ist es wertlos.

In der Wissenschaft ist ein Versuchsfehler nicht zwangsläufig mit einem Fehler gleichzusetzen. Der Begriff kann sich beispielsweise auf einen statistischen oder systematischen Fehler beziehen. In diesem Fall können die Forscher den Fehler bei der Ausarbeitung der Ergebnisse berücksichtigen.

Ist die Chinesische Mauer aus dem Weltraum sichtbar?

Der NASA-Webseite zufolge sind andere menschgemachte Objekte wie Großstadtlichter aus dem Weltraum sichtbar, die Chinesische Mauer jedoch normalerweise nicht.

Was würde passieren, wenn eine 1-Cent-Münze vom Dach des Empire State Buildings herunterfallen und einen Menschen am Boden treffen würde?

Eine solche Münze würde am Boden niemanden ernsthaft verletzen, da sie eine geringe Masse hat und keine hohe Geschwindigkeit entwickeln kann, doch es würde sicherlich weh tun.

Wahr oder falsch: Astronauten wiegen nichts, wenn sie um die Erdumlaufbahn kreisen.

Tatsächlich ist die Schwerkraft 400 km über der Erde nur um 10 Prozent geringer. Wenn Astronauten in der Erdumlaufbahn zu schweben scheinen, befinden sie sich tatsächlich im Fall, bewegen sich allerdings zu schnell seitwärts, um zu landen.

Was passiert nach dem Rasieren, wenn das Haar nachwächst?

Studien zufolge beeinflusst das Rasieren oder Haareschneiden nicht die Haardicke oder die Wuchsgeschwindigkeit.

Was sollte man im Haus tun, wenn sich ein Tornado anbahnt?

Öffnet man die Fenster bei einem Tornado, macht man das Innere des Hauses für die heftigen Winde angreifbar. Daher sollte man sie geschlossen halten und Schutz suchen.

Wurde die Zivilisation der alten Maya durch Klimawandel zerstört?

Es gibt Belege, dass der Klimawandel zum Niedergang des Maya beitrug, doch er war nicht der einzige Faktor. Überbevölkerung und ständige Kriege spielten ebenso eine Rolle.

Worum handelt es sich bei der Viele-Welten-Interpretation?

Die Viele-Welten-Interpretation, eine vom theoretischen Physiker Hugh Everett in den 1950er Jahren entwickelte Hypothese, geht vom Konzept mehrerer Universen aus, um Widersprüche zwischen der Quantenphysik und beobachtbaren Phänomenen zu vereinbaren.

Wahr oder falsch: Eine glutenfreie Ernährung ist nährstoffreicher.

Glutenfreie Nahrungsmittel enthalten tatsächlich häufig viel Zucker und wenige Nährstoffe.

Wahr oder falsch: Durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe erhöht sich nicht die Menge an Kohlenstoff auf der Erde.

Die Verbrennung von fossilen Brennstoffen setzt mehr Kohlenstoff in der Atmosphäre frei, doch die Gesamtmenge an Kohlenstoff auf der Erde bleibt unverändert.

Wenn man auf dem Äquator steht, bewegt man sich dann schneller oder langsamer als jemand, der sich nördlich oder südlich des Äquators befindet?

Die Geschwindigkeit der Erdrotation ist am Äquator am höchsten, daher bewegt man sich dort gemeinsam mit der Erde am schnellsten.

Sterne funkeln aus folgendem Grund:

Das Licht eines Sternes ist während seiner Reise durch die Erdatmosphäre mit Turbulenzen konfrontiert. Dies interpretieren wir als Funkeln.

Welcher ist der hellste Stern am Himmel?

Die meisten Menschen glauben, es ist Polaris (der Polarstern), doch Sirius (der Hundsstern) ist tatsächlich der hellste.

Was ist die Ursache für den Gang der Jahreszeiten?

Die Neigung der Erdachse ist die Ursache für den Wechsel der Jahreszeiten.

Aus welcher Substanz bestehen Diamanten?

Diamanten entstehen tief im Erdinneren aus Graphit, also Kohlenstoff in Reinform.

Welchen Prozentsatz unseres Gehirn nutzen wir wirklich?

Menschen nutzen tatsächlich jeden Teil des Gehirns, und die meisten Bereiche sind ständig aktiv.

Wie verändert sich der Antarktische Eisschild?

Der Antarktische Eisschild ist 18 Prozent dünner als in den 1990er Jahren.

Was passiert mit Plastikmüll, wenn er im Meer landet?

Er wird Teil einer gigantischen „Plastikmüllinsel“, die auf dem Meer treibt.

Was beeinflusst die Richtung, in der sich das abfließende Wasser in einer Toilette dreht?

Die Erdrotation beeinflusst zwar die Richtung von Dingen wie riesigen Wettersystemen. Bei kleinen Dingen wie einer Toilette hingegen ist die Toilette selbst ausschlaggebend.

Wahr oder falsch: Der Mond hat eine dunkle Seite.

Die uns abgewandte Seite des Mondes bekommt das tatsächlich so viel Licht ab wie der Teil, den wir sehen können.

Wahr oder falsch: Das Ozonloch und die globale Erwärmung sind zwei völlig verschiedene Dinge.

Obwohl Zusammenhänge zwischen dem Ozonloch und der globalen Erwärmung bestehen, handelt es sich um zwei völlig verschiedene Sachverhalte...und keiner der beiden ist die Hauptursache des anderen.

Die Intelligenz ist abhängig vom Gewicht des Gehirns.

Die Intelligenz eines Menschen hat nichts mit der Größe seines Gehirns zu tun.

Zu welchem Element fusionieren Wasserstoffatome bei einer Kernfusion?

Bei einer Kernfusion fusionieren vier Wasserstoffatome zu Helium.

About Zoo

Our goal at Zoo.com is to keep you entertained in this crazy life we all live.

We want you to look inward and explore new and interesting things about yourself. We want you to look outward and marvel at the world around you. We want you to laugh at past memories that helped shape the person you’ve become. We want to dream with you about all your future holds. Our hope is our quizzes and articles inspire you to do just that.

Life is a zoo! Embrace it on Zoo.com.

Explore More Quizzes